[<<<zurück zur Produktionsübersicht<<<]

ein Erzähltheaterstück mit Streichmusik frei nach Michael Ende für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene

Spiel                    Beate Kühnhold, Sungwoo Jung
                           und Eva Veith
Regie und Text      Dorothea Derben
Musik                    Eva Veith
Kostüme               Christine Tischkau

Fräulein Ophelia hat ihr Leben lang als Souffleuse in einem kleinen Theater gearbeitet, das nun seine Türen schließen muss. Nach der letzten Vorstellung allein im Saal, begegnet sie einem herrenlosen Schatten. Als er darum bittet, nimmt sie ihn bei sich auf. Das spricht sich unter den Schatten schnell herum, es kommen immer mehr und finden Aufnahme bei ihr. Um die Schatten zu beschäftigen, bringt Ophelia ihnen all die großen Komödien und Tragödien bei, die sie selbst auswendig kann.
 Doch als sie wegen der zahlreichen unerlaubten Untermieter aus ihrer Wohnung fliegt, beraten die Schatten darüber, etwas für sie zu tun und vor Publikum zu spielen. Gemeinsam reisen sie um die Welt und verzaubern die Menschen mit ihrem einzigartigem Theater. Bis  eines Tages  ein besonders großer Schatten vor Ophelia steht. Als sie auch diesen aufnimmt, landet sie in einer anderen wunderbaren Welt.


Online-Presseartikel im GT vom 18.05.2015



Inhalt

Info

Bilder