[<<<zurück zur Produktionsübersicht<<<]

Ein Stück übers Erwachsen werden von Ad de Bont ab 8 Jahren.

Das Stück von der Suche des jugendlichen Milo nach seinem Land, das er verloren glaubt, von dem Tod seiner Freundin Lotte, die ihn bei dieser Suche begleitet – und von Hanne, Lottes gelähmte Schwester, die lernt, auf eigenen Beinen zu stehen.

Und es handelt von der Begegnung mit Schaluppe, einem Jungen, der in einem Boot am Strand wohnt. Er entpuppt sich als "Fährmann", der Lotte einfühlsam in die andere Welt begleitet.

In surrealen Bildern mit bestechend einfacher Sprache wird hier auf der Bühne eine Geschichte über das Leben und den Tod, über Sehnsucht und Abschied erzählt, die Raum für eigene Asooziationen und emotionales Erleben lässt.

Inhalt Bilder